Mystery Blogger Award

Nach drei Wochen stille, melde ich mich nun auch endlich und zwar mit einem Award. Ich freue mich sehr am „Mystery Blogger Award“ mitmachen zu können, denn für jemanden wie mich, also was ich damit meine: nicht mal ein halbes Jahr zu bloggen und die Ehere zu haben, an einem Blogger Award mitzumachen, ist unglaublich. Ich habe mich sehr über die Nominierung gefreut, als ich jedoch gesehen haben, dass dieser Award in Englisch geschrieben ist, war ich mir unsicher an diesem teilzunehmen … Aber: Ich nehme teil, aber eben auf meine Art und Weise und zwar auf deutsch, oder es ist eher ein Mix aus Deutsch und Englisch …

Mystery

So, bevor ich jedoch mit dem Inhalt starte, gibt es vorab ein paar Information:

THE “Mystery Blogger Award” RULES:

  1. Put the award logo/image on your blog
  2. List the rules
  3. Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
  4. Mention the creator of the award and provide a link as well
  5. Tell your readers 3 things about yourself
  6. You have to nominate 10 – 20 people
  7. Notify your nominees by commenting on their blog
  8. Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
  9. Share a link to your best post(s)

THE CREATOR OF THE MYSTERY AWARD:

I would also like to thank Okoto Enigma, creator of “Mystery Blogger Award.”  Okoto’s blog can be found here.

WHAT IS THE MYSTERY BLOGGER AWARD?

“Mystery Blogger Award” is an award for amazing bloggers with ingenious posts. Their blog not only captivates; it inspires and motivates. They are one of the best out there, and they deserve every recognition they get. This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging; and they do it with so much love and passion.

– Okoto Enigma

MY THANK YOU NOTE:

Ich möchte mich bei Helen, vom Blog „Utopie versus Realität“ für die Nominierung bedanken! Ein sehr inspirierender und zum Nachdenken animierender Blog!

THREE THINGS ABOUT MYSELF:

1. Ich verbringe sehr gerne Zeit allein, so kann ich in Ruhe Fotos oder Sport machen sowie lesen.
2. Ich habe kein genaues Ziel vor Augen, wo ich mich in 5 Jahren befinden möchte. Ich weiß nur, dass ich bestimmte Wünsche habe, die ich gerne umsetzen bzw. erreichen möchte.
3. Ich nehme mir oft einige Sachen vor, kann sie jedoch nicht zu 100% umsetzen. Bei mir setzt sich nur etwas um, wenn es mir Spaß macht und ich eine positive Wirkung erkenne. (Bsp.: Sport oder Lesen)

MY NOMINEES/BLOG RECOMMENDATIONS:

MY 5 QUESTIONS FOR MY NOMINEES:

1. Was macht dich glücklich und warum?
2. Wie sieht deine Vorstellung deiner Zukunft aus?
3. Was möchtet du dein Leben lang machen wollen/können?
4. Worauf bist du in deinem Leben stolz?
5. Und jetzt noch eine witzige Frage für dich: Wenn du für einen Tag ein Tier wärst, welches würdest du gerne sein und warum?

MY ANSWERS TO KARMEN’S QUESTIONS:

1. Do you believe that things happen for a reason or do you believe that there is no purpose whatsoever? Or something in between?

Ja, ich bin der Ansicht, dass alles im Leben einer Person aus einem Grund geschieht. Denn durch diese Erfahrungen wächst der Horizont einer Person. Im ersten Augenblick wirkt vielleicht eine herausfordernde Situation überfordert, aber diese gehört zum Prozess des Lernens. Und wir Menschen lernen unser Leben lang.


2. What makes you angry?

Einiges. Vor allem Menschen die nicht nachdenken. Aber das Leben ist zu kurz um sich über diese sowie andere Sachen aufzuregen. Lieber den Menschen ein Vorbild sein, als sie herunterzumachen.


3. Would you change your past decisions, if you could? Which one(s)?

Auch, wenn ich könnte, würde keine meiner Entscheidungen rückgängig machen wollen. Da diese Entscheidungen mich zu dem Menschen geformt habe, der ich nun bin. Ich habe durch diese Entscheidungen einiges gelernt und bin gewachsen. Klar, wäre es schön zu manchen Erkenntnissen schneller zu kommen, aber jeder Mensch ist individuelle und lernt unterschiedlich schnell oder langsam.


4. What does your perfect day look like?

Das ist einfach: Am liebsten starte ich mit Sport in den Tag. Eine Runde Krafttraining und Ausdauer. Danach ein warme Dusche und ein leckeres Frühstück mit meinen Liebsten. Nach dem Frühstück: komme was wolle. Ich bin da flexibel, da ich gerne allein, aber auch gerne mit Anderen unterwegs bin. Zum Abend hin würde ich dann jedoch gerne wieder alleine Zeit verbringen oder zumindest die Zeit haben mich zu dehnen und zu lesen.


5. My weird/funny question for you: imagine you are abducted by aliens. What are they like?

Komisch. Die kennen mich nicht und ich kenne die nicht. Da ist doch klar, dass man betatscht und mit einem Fragezeichen im Gesicht angeschaut wird. Eine gemeinsame Sprache haben wir nicht. Wie kann man nun miteinander kommunizieren? Anscheinend scheine ich nicht all zu spannend zu sein und wurde sitzen gelassen … Vielleicht kommen die ja noch mal wieder? Oder haben die sich erschrocken und lassen sich nicht mehr blicken?

So und zum Schluss noch meine Top 3 Beiträge, die bei euch sehr gut ankamen:

  1. Zuletzt gelesen, gehört und geschaut (Juni)
  2. Tagesausflug Faro
  3. Monatsrückblick: April

Bis zum nächsten Beitrag, bleibe gesund, passe auf dich auf und lebe das Leben. Du hörst nächsten Freitag um 12:00 Uhr von mir!

Veröffentlicht von Magda

Hinter diesem Blog magdasmomente steht eine junge Studentin, die zu ihrem Unialltag auch gerne mal in der Natur und an magischen Orten, mit ihrer Kamera, unterwegs ist.

6 Kommentare zu „Mystery Blogger Award

  1. Liebe Magda! Schön wieder von dir zu hören!

    Ein toller Beitrag! Vielen Dank für die Nominierung! Ich freue mich sehr darüber!! ❤

    Deine Antworten finde ich super, und sehr interessant! Mir gefallen vor allem deine Ansichten dazu, lieber den Menschen ein Vorbild zu sein als sie herunterzumachen und außerdem dazu, dass man keine Entscheidung rückgängig machen sollte.

    Liebe Grüße,
    Katharina

    Liken

    1. Liebe Katharina, ich freue mich zu hören, dass du dich über die Nominierung freust 😉
      Ich bin schon auf deinen Beitrag gespannt 🙂
      Liebe Grüße und bleibe gesund!

      Liken

  2. Hi Magda,
    wow, danke für die Nominierung! Darüber freue ich mich sehr!

    Ich finde die Fakten über dich sehr interessant und kann da zustimmen, vor allem Zeit alleine zu verbringen finde ich auch wichtig!
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Magda,
    vielen lieben Dank für die Nominierung, das ist eine schöne Überraschung! ❤
    Ich fand es gerade total spannend, deine Antworten auf die vorformulierten Fragen zu lesen – gerade dein perfekter Tag klingt großartig! Den würde ich 1:1 so unterschreiben, inklusive einem Spaziergang am See oder Meer vielleicht. 🙂
    Außerdem fand ich gerade echt schön, was du über die Entscheidungen in deinem Leben geschrieben hast, von denen du keine zurück nehmen würdest. Wie schön, zeigt das doch, dass du ziemlich gut mit Dir und deinem Leben im Reinen bist. Ich finde, das kann man auch auf deinem Blog und deinen Beiträgen total spüren 🙂
    Komm gut durch die Woche und genieße die Semesterferien (?);
    alles Liebe aus Leipzig ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Johanna, ein Spaziergang am Abend wäre natürlich der perfekte Abschluss eines Tages 😉
      Vielen, vielen lieben Dank! Es hat eine Zeit lang gedauert alles so zu akzeptieren, aber mittlerweile bereue ich keine Entscheidung, die ich in meinem Leben getroffen habe (:
      Genau, die Semesterferien verbinde ich jetzt mit meiner Bachelor-Thesis 😉
      Liebe Grüße und lass es Dir gut gehen! 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s