Die kanarischen Inseln

wie gerne wäre ich jetzt im Urlaub auf einer der sieben Inseln. Jede der sieben Inseln (Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro) hat ihren eigenen Charme. Warst du schon mal auf einer dieser Inseln? Wenn ja, auf welcher und hat sie dir gefallen? Ich war bis jetzt hin auf drei von denen und würde dir gerne in den kommenden Beiträgen meine Erfahrungen mit dir teilen und das Urlaubsfeeling ein wenig aufkommen lassen. Und wer weiß, vielleicht erfülle ich mir eines Tages den Traum alle sieben Inseln nacheinander zu „besuchen“. Dann wird dieser Beitrag natürlich auch ergänzt!

Wie ich bereits oben erwähnt habe, hat jede Insel ihren eigenen Charme. Warum? Weil ich mich auf jeder Insel unterschiedlich wohl geführt habe bzw. verschieden Landschaften kennenlernen durfte. Meine Erfahrungen liegen leider schon ein paar Jahre zurück, jedoch war ich schon damals sehr eifrig am Fotos machen und kann den Bildern auch Geschichten sowie Erfahrungen zuordnen.

Gran Canaria:

Habe ich bis bis jetzt hin zwei mal besucht. Einmal im Jahr 2015 und ein weiteres Mal 2018. Beides im Sommer, zur Ferienzeit. 2015 war ich nach dem Abitur mit einer Freundin im Urlaub und 2018 dann mit der Familie. Beide Aufenthalte bezogen sich auf die Region: San Bartolomé de Tirajana (genauer: Maspalomas). Ich werde beide Aufenthalte in gesonderten Beiträgen aufgreifen und dir meine Erfahrungen erzählen.

_______

Teneriffa:

Als es 2017, Anfang Januar, das erste Mal für mich nach Teneriffa ging, habe ich mich in die Insel verliebt. Ich war mit meinen Freund dort und wir haben uns vorgenommen, irgendeines Tages vielleicht nach Teneriffa auszuwandern. Die Aufnahmen, die ich in diesem Jahr gemacht habe, haben mir sehr viel Spaß gemacht und ich schaue sie mir auch sehr gerne noch heute an. 2018, Anfang Juni, ging es für uns dann ein erneutes Mal nach Teneriffa. Auf Teneriffa waren wir bis jetzt hin immer im Norden (Puerto de la Cruz), wir haben jedoch auch Tagesausflüge in den Süden gemacht.

_______

Lanzarote:

Auf Lanzarote war ich mit der Familie 2017 in den Sommerferien und es war einfach magisch! Wir waren zwar in Costa Teguise, ein eher stilleres und abgelegtes Örtchen, aber mit dem Mietauto ließ sich alles in kürzester Zeit erreichen. Ich würde jeder Zeit wieder gerne nach Lanzarote, weil ich mich in einen Strand verliebt habe, welcher es ist, das werde ich dir in den Lanzarote Beiträgen verraten.

Ein kurzer Beitrag, was dich demnächst für Beiträge auf meinem Blog erwarten werden. Ich werde in diesem Beitrag alle Links nach und nach ergänzen, so, dass auch von den Kanaren ein Überblicksbeitrag entsteht und vielleicht eines Tages noch mal ergänzt wird.

Veröffentlicht von Magda

Hinter diesem Blog magdasmomente steht eine junge Studentin, die zu ihrem Unialltag auch gerne mal in der Natur und an magischen Orten, mit ihrer Kamera, unterwegs ist.

6 Kommentare zu „Die kanarischen Inseln

  1. Toller Beitrag! Ich freu mich schon auf die detaillierten Blogartikel 🙂 Ich war bisher zweimal auf Teneriffa, der grünen Insel, und liebe es! Genau das meinte ich auch zu einer Freundin, dass ich dahin mal auswandern möchte 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Wer weiß, vielleicht erfüllt man sich den Traum eines Tages 😉
      Nicht nur die Landschaft ist schön, sondern auch die Menschen sind mega freundlich! Selten habe ich mich so wohl gefühlt in einem Land oder auf einer Insel, wie auf Teneriffa oder Lanzarote 🙂

      Liken

  2. Hi Magda,
    danke für deine Erfahrungen! Ich war als ich 8 war, mit meiner Familie auf Gran Canaria und dann vor 8 und 6 Jahren auf Teneriffa und fand es wunderschön dort! Am Teide, wo dein Foto entstanden ist, waren wir auch und haben ebenfalls von Nord nach Süd viel mit dem Auto erkundet, das geht dort ja super gut. Über Lanzarote habe ich auch schon einiges gehört, dahin möchte ich auch nochmal reisen 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Vanessa,
      genau, auf Teneriffa kommt man sehr schnell von A nach B, aber genauso vom Norden in den Süden. Das liebe ich so an der Insel. Auf Lanzarote ist es so ähnlich, jedoch ist es dort noch viel ruhiger und die Infrastruktur (Hotels, Tourismus etc.) ist dort noch nicht so ausgebaut, wie auf Teneriffa oder Gran Canaria 😉
      Liebe Grüße und bleibe gesund!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s